Streuobstwanderweg "Apfel trifft Birne"

Entlang der historischen Kopfsteinpflasterstraße zwischen Prenzlau und Seelübbe befindet sich eine sehr alte Obstbaumallee und auf 1,5 km davon ist der Streuobstwanderweg „Apfel trifft Birne“ angelegt. Auf 12 Info-Tafeln gibt es so viel Interessantes über die Obstbäume zu erfahren, Fragen rund um Apfel und Birne werden beantwortet. Es gibt Mit-Mach-Vorschläge, Videos und Quizfragen.

Auf der Streuobstwiese kann man ein gemütliches Picknick machen und das Quiz für den Kindererlebnispass lösen.

Hinweis: Der Weg läuft auf einer Kopfsteinpflasterstraße und ist deshalb für Kinderwagen und Rollstuhlnutzende nicht geeignet. Mit dem Bollerwagen fährt es sich gut.

Der Streuobstwanderweg „Apfel trifft Birne“ kann ebenfalls Einstieg für eine ca. 12 km lange Rundwanderung über Seelübbe, zum Unteruckersee, am Campingplatz „Sonnenkap“ vorbei bis zum Nordufer sein.

Der Weg ist nicht separat markiert. Nutzen Sie die Beschilderung des Streuobstwanderwegs, im Anschluss immer entlang der Straße bis nach Seelübbe und hinter Seelübbe rechts abbiegen in Richtung Unteruckersee (Radweg „Seentour“). Hinter dem Bahnübergang Seelübbe folgen Sie der Beschilderung „Blauer Querbalken“ bis Prenzlau.

Kurzfilm vom Streuobstwanderweg "Apfel trifft Birne" (Uckermark-TV GmbH & Co. KG)

Anreise und Parkmöglichkeit: Prenzlau, Seelübber Weg (hinter dem Baumarkt)

Tour herunterladen als: GPX KML
Zurück